Der Mukau-Baum von Better Globe

Better Globe wurde mit der Vision gegründet, Armut und Korruption zu beseitigen, indem so viele Bäume gepflanzt werden, wie es Menschen auf der Erde gibt. Um dorthin zu gelangen, brauchten wir Bäume, die in Wüstengebieten gedeihen, schnell wachsen und wertvolles und nützliches Holz liefern.

Wir haben zunächst mehrere verschiedene Baumarten getestet, aber keine von ihnen war gut genug. Dann hat unser Forstmeister Jan Vandenabeele, der in verschiedenen Teilen der Welt in forstwirtschaftlichen Hilfsprojekten tätig ist, einen Vorschlag für eine Baumart gemacht, die allen unseren Kriterien entspricht: mukau (lat. Melia Volkensii). Wir haben sofort mit der umfangreichen Entwicklung, Erprobung und Verfeinerung der Methoden begonnen, die es uns nun ermöglicht haben, Mukau-Bäume im großen Stil zu züchten, wie wir es heute tun.

Mukau ist in den Gebieten, in denen wir es heute anbauen, wild gewachsen, wahrscheinlich seit Jahrtausenden. In dieser Zeit hat es sich an die lokalen Herausforderungen wie Dürre und Insektenbefall angepasst. Traditionell wird es unter anderem für Dachträger und andere tragende Teile an Häusern verwendet, da es eine so hohe Dichte (Mahagoni) hat, dass nicht einmal Termiten eintreten können. Die allgemeine Abholzung, der wünschenswerte wirtschaftliche und praktische Wert des Holzes und die Tatsache, dass der Baum Schwierigkeiten hat, sich in der Wildnis ohne Hilfe zu vermehren, haben ihn immer seltener gemacht.

Viele Jahre lang, bevor wir auftauchten, wurden Forschungsprojekte durchgeführt, um den bedrohten Baum zu retten und ihn kommerziell und nicht-kommerziell zu kultivieren. Unsere Arbeit hat dazu beigetragen, die erfolgreiche Methode zu entwickeln, die wir heute für das Wachstum und die Kultivierung des Mukau-Baums in Zusammenarbeit mit vielen verschiedenen Akteuren anwenden und lehren. Dazu gehören das Forstministerium in Kenia und die Universität Gent. Wir sind stolz auf das Ergebnis und freuen uns, dass wir an der Rettung einer Baumart mitgewirkt haben, die kurz vor dem Aussterben stand und die auch so hervorragende Eigenschaften wie der Mukau-Baum hat.

Obwohl wir mehrere verschiedene Baumarten anbauen, ist Mukau heute das Rückgrat unseres Unternehmens. Wenn diese Bäume nach 20 Jahren ihr Produktionsalter erreicht haben, werden wir bereits Sägewerke, Fabriken und Schreinereien gebaut haben, die zu mehr Arbeitsplätzen und höheren Steuereinnahmen vor Ort beitragen. Das bedeutet auch, dass wir die volle Kontrolle über den gesamten Prozess haben werden, vom Saatgut bis zum Endprodukt.

Spare dein Geld in Bäumen und helfe dabei Armut zu reduzieren

Wir laden dich dazu ein, einen Unterschied in Ostafrika zu machen und zu einer besseren Welt beizutragen. Deine Bäume werden auf eine ethische, nachhaltige und langfristige Weise verwaltet. Klicke auf den Link zu unserem Shop, um noch heute einen sozial verantwortlichen Kauf zu tätigen. Mit uns ist es profitabel anderen zu helfen.

Unsere Produkte

Einzelne Bäume
20 €

  • Erwartete Rendite 208,25 €
  • Bekämpft Wüstenbildung
  • Neutralisiert 500 kg CO2
  • Schafft Arbeitsplätze

Spendenpaket
59 €

  • Erwartete Rendite 416,50 €
  • Spendet Wasser und Bäume
  • Belebt die lokale Wirtschaft
  • Neutralisiert 2000 kg CO2
  • Unterstützt Bildung
  • Stärkt Frauen

Partners

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren unter support@betterglobe.com

Bäume pflanzen reduziert die Klimabedrohung

Es ist nichts Neues, dass Bäume dazu beitragen, die Klimagefahr zu verringern. Bereits im IPCC-Bericht von 2018 wurde festgestellt, dass rund 1 Milliarde Hektar zusätzlicher Wald benötigt werden. Das entspricht etwa 2 Milliarden Fußballfeldern mit Wald, oder einer Fläche so groß wie die USA. Laut einer am 5. Juli in der Zeitschrift „Science“ veröffentlichten StudieMehr erfahren…