Bildung

Bildung

Der Schlüssel zu sozialem Wandel und einem besseren Lebensstandard

Bildung ist ein wesentliches Element im Kampf gegen Armut und Korruption und der beste Weg, den Menschen zu helfen, ihre Situation zu verbessern ⎼ insbesondere wenn nur 40 Prozent der Kinder in Afrika südlich der Sahara die Schule abschließen, laut dem UNESCO-Institut für Statistik. In den Schulen, die wir über Child Africa in Uganda unterstützen, lernen die Kinder „Ehrlichkeit und Integrität“ als Schulfach. Schließlich sind sie die zukünftigen Führungspersönlichkeiten Afrikas, die helfen können, der extremen Armut ein Ende zu setzen. Bildung hat sich als der beste Weg erwiesen, sozialen Wandel in den Bereichen zu schaffen, in denen Better Globe Forestry Ltd. (BGF) tätig ist.

In den unterprivilegierten Gemeinden Ostafrikas müssen viele Kinder zur Haushaltswirtschaft beitragen. Die Mithilfe in der Familie verhindert, dass unzählige Kinder regelmäßig die Schule besuchen können. Um die Situation weiter zu erschweren, sind die Schulen, wie in vielen anderen Teilen der Welt, nicht kostenlos. Und Eltern in armen Gemeinden können es sich oft nicht leisten ihre Kinder über längere Zeiträume zur Schule gehen zu lassen. Stattdessen werden die Kinder zu Hause gebraucht, und das Geld wird für Lebensmittel benötigt.

Kinder in den ländlichen Gegenden Kenias und Ugandas müssen in der Regel Wasser mit in die Schule bringen, da oft ein Mangel herrscht, besonders in den trockeneren Bezirken. Da BGF seine Plantagen dort aufbaut und gut bezahlte Arbeitsplätze in diesen Gebieten schafft, ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Kinder zur Schule gehen, wesentlich höher.

Schüler der Mboti-Schule, Sosoma, Kenia
Schüler der Mboti-Schule, Sosoma, Kenia

Schulen bauen und renovieren

Wenn unsere Kunden Spendenpakete kaufen, helfen wir BGF in Zusammenarbeit mit Child Africa International, die Renovierung und den Bau neuer Schulen zu finanzieren. In jedem Spendenpaket wird ein Teil des Geldes bereitgestellt, für die Sanierung von Schulen in den Gebieten, in denen BGF tätig ist. Mit den Geldern, die unsere Kunden für BGF generiert haben, hat Child Africa bis 2017 drei Schulen in Kenia renoviert. In Uganda wurden zwei Schulen gebaut und wurde zu großen Teilen von unseren Kunden mitfinanziert. Die neueste der Schulen ist die, die Sie auf dem Foto unten sehen.

One of Child Africa's schools in Kabale, Uganda, which was built with support from donation packages. Opened 2016.
Die größte Schule von Child Africa in Kabale, Uganda, die mit Hilfe des Spendenpakets gebaut und 2016 eröffnet wurde

BGF ist, wie bereits erwähnt, ein reiner Forstbetrieb und weder betreibt noch baut keine Schulen. Das überlässt BGF ihrem NGO-Partner, Child Africa, anderen lokalen Organisationen, Eltern Genossenschaften und Ähnlichem. Sie haben jedoch eine enge Beziehung zu Child Africa. Die Hilfsorganisation ist eine Kinderbildungs-NGO (Non-Governmental-Organisation), die vor allem in Uganda Schulen verwaltet. Im Jahr 2014 wurde Child Africa im Wettbewerb mit 50 anderen Wohltätigkeitsorganisationen als beste NGO im Bereich Bildung ausgezeichnet.

Child Africa International

Die NGO wurde 1991 von der in Uganda geborenen Julie Solberg und ihrem Ehemann und Better Globe Group-Vorsitzenden Rino Solberg gegründet. In ihren bescheidenen Anfängen konzentrierten sie sich darauf, Schulgeld und Bücher für Kinder in Uganda zu bezahlen. Gegenwärtig betreibt Child Africa Schulen und Patenschaftsprogramme, hauptsächlich in Uganda. Mit dem Spendenpaket konnten sie auch einige Schulen in Kenia unterstützen. Und vor einigen Jahren erreichte Child Africa den Meilenstein, mehr als 10 000 Kindern allein in Uganda den Schulbesuch zu ermöglichen.

Wie die meisten Wohltätigkeitsorganisationen ist Child Africa darauf angewiesen, dass Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen auf unterschiedliche Weise zu ihren Aktivitäten beitragen. 100% der Lehrergehälter, Bücher und vor allem Nahrungsmittel und Kleidung für die Kinder stammen aus Spenden unterschiedlicher Art. Zusätzlich zu einem großen Teil der in den Spendenpaketen für die Schulen vorgesehenen Gelder wird auch ein großer Teil der Gewinne von Better Globe zur Unterstützung der Arbeit von Child Africa verwendet.

Der Hauptsitz von Child Africa International in Kabale, Uganda
Der Hauptsitz von Child Africa International in Kabale, Uganda

Die Schulen und Aktivitäten von Child Africa sind weit über die Grenzen Ugandas und Kenias hinaus bekannt. Sie bieten eine Ausbildung, die Kindern aus sozioökonomisch schlechten Verhältnissen hilft, in der Schule erfolgreich zu sein. Die Leistungen der Schülerinnen und Schüler von Child Africa sind auf dem gleichen Niveau wie die „besten“ Schulen des Distrikts. Die Pädagogik konzentriert sich auf den Aufbau von Selbstvertrauen und die Arbeit mit Grundwerten wie Integrität, alles im Einklang mit der Vision, Armut und Korruption zu bekämpfen.

Child Africa war auch dafür bekannt, behinderte Kinder, vor allem taube Kinder, in die regulären Schulaktivitäten zu integrieren. Alle Kinder an den Schulen lernten die Gebärdensprache, um die Kommunikation zwischen den hörbehinderten Kindern und den anderen Kindern zu erleichtern. Child Africa ist auch dafür bekannt geworden, Mobiltelefone für gehörlose Kinder einzusetzen als Unterstützung und als Teil des Integrationsprozesses an ihren Schulen.

Kate ist eine der gehörlosen Schülerinnen, Bild von ihrer Abschlussfeier in Kabale, Uganda
Kate ist eine der gehörlosen Schülerinnen, Bild von ihrer Abschlussfeier in Kabale, Uganda

Viele der Schüler leben auch im Internat von Child Africa. Oft ist es für die Kinder besser, in der Schule zu wohnen, als jeden Tag lange Reisen auf sich zu nehmen. So vermeiden sie auch, ihre Zeit mit Aushilfen zu Hause zu verbringen und können sich stattdessen auf ihre Schularbeiten konzentrieren. Die Internatsschüler von Child Africa erhalten auch drei Mahlzeiten am Tag, die sie zuhause bei ihren Familien nicht immer bekommen.

Better Globe unterstützt Child Africa, seit der Verkauf des Spendenpakets im Jahr 2006 begonnen hat. Seitdem sind weltweit weit über 100 000 Spendenpakete verkauft worden. Und das Beste, was Sie tun können, um Schulaktivitäten mit Better Globe zu unterstützen, ist, regelmäßig zu sparen, indem Sie monatlich ein Spendenpaket kaufen.

Beginnen Sie mit Bäumen zu sparen oder reservieren Sie einen Platz in einem Webinar

Wenn Sie auch mitmachen und Gutes tun möchten, zu einer besseren Welt beitragen und Ihre Ersparnisse ethisch, nachhaltig und langfristig verwalten wollen, nutzen Sie den untenstehenden Link.

Wenn Sie andere Fragen haben, lesen Sie gerne mehr darüber auf der Website. Wir haben eine FAQ-Seite mit den 50 am häufigsten gestellten Fragen. Zudem können Sie uns natürlich kontaktieren unter support@betterglobe.com.

Unsere Produkte

Einzelne Bäume
20 €

  • Erwartete Rendite 208,25 €
  • Bekämpft Wüstenbildung
  • Neutralisiert 500 kg CO2
  • Schafft Arbeitsplätze

Spendenpaket
59 €

  • Erwartete Rendite 416,50 €
  • Spendet Wasser und Bäume
  • Belebt die lokale Wirtschaft
  • Neutralisiert 2000 kg CO2
  • Unterstützt Bildung
  • Stärkt Frauen

Partners

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren unter support@betterglobe.com

Bäume pflanzen reduziert die Klimabedrohung

Es ist nichts Neues, dass Bäume dazu beitragen, die Klimagefahr zu verringern. Bereits im IPCC-Bericht von 2018 wurde festgestellt, dass rund 1 Milliarde Hektar zusätzlicher Wald benötigt werden. Das entspricht etwa 2 Milliarden Fußballfeldern mit Wald, oder einer Fläche so groß wie die USA. Laut einer am 5. Juli in der Zeitschrift „Science“ veröffentlichten StudieMehr erfahren…